Fontiva Unternehmensgruppe

Datenschutz

Daten­schut­z­er­klä­rung

Infor­ma­tion zur Verwen­dung Ihrer Daten

Hiermit infor­mie­ren wir Sie über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die FONTIVA Geschäfts­füh­rungs GmbH & Co. KG und die Ihnen nach dem Daten­schutz­recht zuste­hen­den Rechte.

Die Kontakt­da­ten des Unter­neh­mens und des Verant­wort­li­chen für die Daten­ver­ar­bei­tung:

Name: Monika Egger, Geschäfts­füh­re­rin
Tele­fon­num­mer: +49 30 8862686 0
E-Mail Adresse:
Unter­neh­mens­be­zeich­nung: FONTIVA Geschäfts­füh­rungs GmbH & Co. KG

 

Die Kontakt­da­ten des Daten­schutz­be­auf­trag­ten:

Name: Dr. Gert Landauer
Tele­fon­num­mer: +49 89 32604209
E-Mail Adresse:  
Unter­neh­mens­be­zeich­nung: Haile Mana­ge­ment & Beratung GbR

 

Daten­schut­z­er­klä­rung

Sie erhalten als Nutzer unserer Inter­netseite in dieser Daten­schut­z­er­klä­rung alle notwen­di­gen Infor­ma­tio­nen darüber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Drit­tan­bie­ter Daten von Ihnen erheben und diese verwen­den. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) und des Tele­me­dien­ge­set­zes (TMG). Wir fühlen uns der Vertrau­lich­keit Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten beson­ders verpflich­tet und arbeiten deshalb streng inner­halb der Grenzen, die die gesetz­li­chen Vorgaben uns setzen. Die Erhebung dieser perso­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt auf frei­wil­li­ger Basis, wenn uns das möglich ist. Auch geben wir diese Daten nur mit Ihrer ausdrück­li­chen Zustim­mung an Dritte weiter. Wir sorgen bei beson­ders vertrau­li­chen Daten wie im Zahlungs­ver­kehr oder im Hinblick auf Ihre Anfragen an uns durch Einsatz einer SSL-Verschlüs­se­lung für hohe Sicher­heit. Wir möchten es aber an dieser Stelle nicht versäu­men, auf die allge­mei­nen Gefahren der Inter­n­et­nut­zung hinzu­wei­sen, auf die wir keinen Einfluss haben. Beson­ders im E-Mail-Verkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkeh­run­gen nicht sicher und können unter Umstän­den von Dritten erfasst werden.

 

Zwecke und Rechts­grund­la­gen der Daten­ver­ar­bei­tung

Wir verar­bei­ten Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Beach­tung der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO), des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeb­li­chen daten­schutz­recht­li­chen Gesetze.

Stellen Sie einen Antrag auf Beratung, auf Über­sen­dung einer Darstel­lung unseres Leis­tungs­an­ge­bo­tes, auf Aufnahme in einer von uns selbst, unseren Toch­ter­ge­sell­schaf­ten oder von uns im Rahmen einer Geschäfts­be­sor­gung betrie­be­nen Sozi­al­ein­rich­tun­gen für Senioren usw., benö­ti­gen wir die von Ihnen hierbei gemach­ten Angaben für den Abschluss des jewei­li­gen Vertra­ges und zu Ihrer Beratung usw. Kommt der Vertrag zustande, verar­bei­ten wir bzw. unsere Toch­ter­ge­sell­schaf­ten diese Daten zur Durch­füh­rung des Vertrags­ver­hält­nis­ses, z.B. zur Ange­bot­s­er­stel­lung, Versen­dung von Unter­la­gen oder Rech­nungs­stel­lung. Angaben zu Ihrer Gesund­heit, Pfle­ge­sta­tus, Pfle­ge­grad usw. benö­ti­gen wir etwa, um Ihre Bedarfs­po­si­tion im Rahmen der Aufnahme in einer von uns im Rahmen einer Geschäfts­be­sor­gung betreu­ten bzw. durch uns oder unseren Toch­ter­ge­sell­schaf­ten betrie­be­nen Einrich­tung prüfen zu können.

 

Der Abschluss bzw. die Durch­füh­rung eines Vertra­ges mit uns ist ohne die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht möglich.

Darüber hinaus benö­ti­gen wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Erstel­lung firmen­spe­zi­fi­scher Statis­ti­ken, z. B. für die Entwick­lung eines Ange­bo­tes für unsere Vertrags­leis­tun­gen oder zur Erfül­lung aufsichts­recht­li­cher Vorgaben. Die Daten aller mit der FONTIVA Geschäfts­füh­rungs GmbH & Co. KG, einer ihrer Toch­ter­ge­sell­schaf­ten oder einer von uns im Rahmen einer Geschäfts­be­sor­gung betreu­ten Einrich­tung beste­hen­den Verträge nutzen wir für eine Betrach­tung der gesamten Kunden­be­zie­hung, beispiels­weise zur Beratung, hinsicht­lich einer Vertrags­an­pas­sung oder -ergän­zung für Ihre Kunden­be­zie­hun­gen, für Kulan­zent­schei­dun­gen oder für umfas­sende Auskunft­s­er­tei­lun­gen.

Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tun­gen perso­nen­be­zo­ge­ner Daten für vorver­trag­li­che und vertrag­li­che Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Soweit dafür beson­dere Kate­go­rien perso­nen­be­zo­ge­ner Daten (z. B. Ihre Gesund­heits­da­ten) erfor­der­lich sind, holen wir Ihre Einwil­li­gung nach Art. 9 Abs. 2 a) i. V. m. Art. 7 DSGVO mit einem geson­der­ten Formular hierzu ein. Erstel­len wir Statis­ti­ken mit diesen Daten­ka­te­go­rien, erfolgt dies auf Grund­lage von Art. 9 Abs. 2 j) DSGVO i. V. m. § 27 BDSG. 

Ihre Daten verar­bei­ten wir auch, um berech­tigte Inter­es­sen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies kann insbe­son­dere erfor­der­lich sein 

  • zur Gewähr­leis­tung der IT-Sicher­heit und des IT-Betriebs,
  • für die Gesamt­be­trach­tung Ihrer Kunden­be­zie­hung,
  • zur Werbung für unsere eigenen Leis­tungs­an­ge­bote und für Angebote unserer Toch­ter­ge­sell­schaf­ten. 

Darüber hinaus verar­bei­ten wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Erfül­lung gesetz­li­cher Verpflich­tun­gen wie z. B. aufsichts­recht­li­cher Vorgaben, handels- und steu­er­recht­li­cher Auf­­be­wah­rungs­pflich­ten oder unserer Vertrags­pflich­ten. Als Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung dienen in diesem Fall die jewei­li­gen gesetz­li­chen Rege­lun­gen i. V. m. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO. 

Sollten wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten für einen oben nicht genann­ten Zweck verar­bei­ten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen darüber zuvor infor­mie­ren. 

Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten werden in einem von den übrigen von uns verwen­de­ten Daten getrenn­ten Verzeich­nis im Rahmen eines digi­ta­len Buch­hal­tungs­sys­tems gespei­chert. Dieses Programm verschlüs­selt Ihre Angaben, Infor­ma­tio­nen und Unter­la­gen und lässt einen Zugriff nur durch berech­tigte Nutzer, die als berech­tigte Anwender im Programm angelegt sein müssen, zu.

 

Kate­go­rien von Empfän­gern der perso­nen­be­zo­ge­nen Daten 

Medi­zi­ni­scher Dienst der Kran­ken­kas­sen, Kosten­trä­ger, Behörden usw.

Im Rahmen der Abwick­lung der Kunden­be­zie­hun­gen mit Ihnen kann erfor­der­lich sein, die von Ihnen uns gegen­über gemach­ten Angaben, zur Verfü­gung gestell­ten Unter­la­gen, Infor­ma­tio­nen usw. z. B. an Ihre Kosten­trä­ger, den medi­zi­ni­schen Dienst der Kran­ken­kas­sen oder Aufsichts­be­hör­den zu über­mit­teln.

Externe Dienst­leis­ter

Wir bedienen uns zur Erfül­lung unserer vertrag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten zum Teil ex­ter­ner Dienst­leis­ter z. B. im Rahmen der Wartung unseres IT-Systems, der Buch­hal­tung und Lohn­buch­hal­tung usw. Eine Aufstel­lung dieser externen Dienst­leis­ter, die aktuell für uns tätig werden, werden wir Ihnen, sofern Sie dies wünschen selbst­ver­ständ­lich gerne zur Verfü­gung stellen. 

Weitere Empfän­ger

Darüber hinaus können wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten an weitere Empfän­ger über­mit­teln, wie etwa an Behörden zur Erfül­lung gesetz­li­cher Mittei­lungs­pflich­ten (z.B. Sozi­al­ver­si­che­rungs­trä­ger, Finanz­be­hör­den oder Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den).

 

Dauer der Daten­spei­che­rung 

Wir löschen Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sobald sie für die oben genann­ten Zwecke nicht mehr erfor­der­lich sind. Dabei kann es vorkom­men, dass perso­nen­be­zo­gene Daten für die Zeit aufbe­wahrt werden, in der Ansprü­che gegen unser Unter­neh­men geltend gemacht wer­den können (gesetz­li­che Verjäh­rungs­frist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem spei­chern wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit wir dazu gesetz­lich verpflich­tet sind. Ent­­spre­chende Nachweis- und Aufbe­wah­rungs­pflich­ten ergeben sich, unter anderem aus dem Handels­ge­setz­buch, der Abga­ben­ord­nung und dem Geld­wä­sche­ge­setz. Die Spei­cher­fris­ten betragen danach bis zu zehn Jahre.

 

Nutzung von Kommu­ni­ka­ti­ons­mit­teln wie E-Mail, Messen­ger­dienste (z. B. WhatsApp usw.) usw.

Es ist heute üblich, dass die Kommu­ni­ka­tion mit unseren Kunden über E-Mail, Messen­ger­dienste wie WhatsApp, Telefax usw. erfolgt, da diese Kommu­ni­ka­ti­ons­for­men im Vergleich zur Versen­dung posta­li­scher Doku­mente erheb­li­che Zeit­vor­teile bedingt. Insbe­son­dere bei der Nutzung von E-Mail oder Messen­ger­diens­ten lässt sich jedoch nicht ausschlie­ßen, dass die Dienst­leis­ter, welche diese Kommu­ni­ka­ti­ons­mit­tel zur Verfü­gung stellen, in Dritt­staa­ten außer­halb der Euro­päi­schen Union ansässig sind, die ein anderes Daten­schutz­ni­veau haben, als dieses durch DSGVO voraus­ge­setzt wird. Gleich­zei­tig ist aber eine End-To-End Verschlüs­se­lung über­mit­tel­ter Daten im Rahmen der E-Mail abhängig vom Empfän­ger nicht immer ohne weiteres möglich.

Soweit Sie im Rahmen der Abwick­lung des zwischen Ihnen und uns beste­hen­den Auftrags­ver­hält­nis­ses nicht wider­spre­chen, gehen wir aufgrund der zeit­li­chen Vorteile dieser Kommu­ni­ka­ti­ons­me­dien davon aus, dass Sie der Nutzung dieser Kommu­ni­ka­ti­ons­mit­tel konklu­dent zustim­men, also eindeu­tig signa­li­siert haben, dass Sie mit dieser Form der Kommu­ni­ka­tion und der Nutzung Ihrer Daten einver­stan­den sind (vgl. Gola – Schulz, Daten­schutz­grund­ver­ord­nung, Art. 7 Rdn. 39). Sie haben aber selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit die Möglich­keit, der Nutzung dieser Kommu­ni­ka­ti­ons­mit­tel zu wider­spre­chen und damit Ihre konklu­dente Einwil­li­gung zu wider­ru­fen. In diesem Fall, würden diese Kommu­ni­ka­ti­ons­for­men ab dem Zeit­punkt des Eingangs Ihres Wider­spruchs nicht mehr genutzt.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie erhalten jeder­zeit unent­gelt­lich Auskunft über die von uns gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfän­ger und dem Zweck von Date­ner­he­bung sowie Daten­ver­ar­bei­tung. Außerdem haben Sie das Recht, die Berich­ti­gung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlan­gen. Ausge­nom­men davon sind Daten, die aufgrund gesetz­li­cher Vorschrif­ten aufbe­wahrt oder zur ordnungs­ge­mä­ßen Geschäfts­ab­wick­lung benötigt werden. Damit eine Daten­sperre jeder­zeit reali­siert werden kann, werden Daten zu Kontroll­zwe­cken in einer Sperr­da­tei vorge­hal­ten. Werden Daten nicht von einer gesetz­li­chen Archi­vie­rungs­pflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Greift die Archi­vie­rungs­pflicht, sperren wir Ihre Daten. Für alle Fragen und Anliegen zur Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten unter den Kontakt­da­ten in dieser Daten­schut­z­er­klä­rung bzw. an die im Impres­sum genannte Adresse.

 

Wider­spruchs­recht 

Sie haben das Recht, einer Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Zwecken der Direkt­wer­bung ohne Angabe von Gründen zu wider­spre­chen. Verar­bei­ten wir Ihre Daten zur Wahrung berech­tig­ter Inter­es­sen, können Sie dieser Verar­bei­tung aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion ergeben, wider­spre­chen. Wir verar­bei­ten Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen, die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder wir sind gesetz­lich zur weiteren Aufbe­wah­rung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten verpflich­tet.

 

Beschwer­de­recht 

Sie haben die Möglich­keit, sich mit einer Beschwerde an den oben genann­ten Daten­schutz­be­auf­trag­ten zu wenden. Daneben haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde. Die für uns zustän­dige Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde ist: 

Berliner Beauf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit

Fried­rich­straße 219

10969 Berlin

 

Cookies

Wir verwen­den auf unserer Webseite Cookies. Diese kleinen Text­da­teien werden von unserem Server aus auf Ihrem PC gespei­chert. Sie unter­stüt­zen die Darstel­lung unserer Webseite und helfen Ihnen, sich auf unserer Webseite zu bewegen. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebs­sys­tem und Ihrer Inter­net­ver­bin­dung. Diese Infor­ma­tio­nen verbin­den wir nicht mit perso­nen­be­zo­ge­nen Daten und geben sie nicht an Dritte weiter. Keines­falls werden Cookies von uns dazu benutzt, Schad- oder Spio­na­ge­pro­gramme auf Ihren Rechner zu bringen. Sie können unsere Webseite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, wodurch mögli­cher­weise einige Darstel­lun­gen und Funk­tio­nen unseres Angebots nur einge­schränkt arbeiten. Wenn Sie die Cookies deak­ti­vie­ren möchten, können Sie das über spezi­elle Einstel­lun­gen Ihres Browsers errei­chen. Nutzen Sie bitte dessen Hilfs­funk­tion, um die entspre­chen­den Ände­run­gen vorneh­men zu können. Online-Anzeigen-Cookies können Sie über folgende Links verwal­ten: http://www.aboutads.info/choices für die USA http://www.youron­li­nechoi­ces.com/uk/your-ad-choices für Europa

 

Server Logfiles

Bei den Server Logfiles handelt es sich um anony­mi­sierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf unsere Webseite erfasst werden. Diese Infor­ma­tio­nen ermög­li­chen keine Rück­schlüsse auf Sie persön­lich, sind aber aus tech­ni­schen Gründen für die Auslie­fe­rung und Darstel­lung unserer Inhalte unver­zicht­bar. Weiter­hin dienen Sie unserer Statis­tik und der stän­di­gen Opti­mie­rung unserer Inhalte. Typische Logfiles sind das Datum und die Zeit des Zugriffs, die Daten­menge, der für den Zugriff benutzte Browser und seine Version, das einge­setzte Betriebs­sys­tem, der Domain­name des von Ihnen beauf­trag­ten Provi­ders, die Seite, von der Sie zu unserem Angebot gekommen sind (Referrer-URL) und Ihre IP-Adresse. Logfiles ermög­li­chen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht auf eine rechts­wid­rige Nutzung unserer Webseite.

 

SSL-Verschlüs­se­lung

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüs­se­lung, wenn es um die Über­mitt­lung vertrau­li­cher oder persön­li­cher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüss­lung wird zum Beispiel bei der Abwick­lung des Zahlungs­ver­kehrs sowie bei Anfragen akti­viert, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüs­se­lung bei entspre­chen­den Akti­vi­tä­ten von Ihrer Seite her akti­viert ist. Der Einsatz der Verschlüs­se­lung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Brow­ser­zeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüs­selte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Über­mit­teln Sie Ihre vertrau­li­chen Infor­ma­tio­nen nur bei akti­vier­ter SSL-Verschlüs­se­lung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

 

Facebook Plugin

Sie finden auf unserer Webseite Plugins des sozialen Netz­werks Facebook. Dessen Anbieter ist die Facebook Inc. Sie ist ansässig in den USA, Cali­for­nia 94025, 1 Hacker Way, Menlo Park. Das Facebook-Logo oder der "Like-Button" ("Gefällt mir"-Knopf) auf unserer Seite kenn­zeich­nen die Facebook-Plugins für Sie erkenn­bar. Beachten Sie auch die Über­sicht zu den Facebook-Plugins auf http://devel­opers.facebook.com/docs/plugins/. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite stellen wir über das Plugin direkt eine Verbin­dung mit dem Facebook-Server her. Sie sind dann über Ihren Browser dorthin geschal­tet. Für Facebook ist damit die Infor­ma­tion verbun­den, dass Sie unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Mit einem Klick auf den Facebook "Like-Button" verlin­ken Sie Inhalte unserer Webseite mit Ihrem Profil auf Facebook. Für Facebook wird der Besuch auf unserer Seite Ihrem Benut­zer­konto zuor­den­bar. Dabei haben wir keine Kenntnis darüber, welcher Art die Inhalte sind, die an Facebook über­mit­telt werden und wie Facebook diese nutzt. Erhalten Sie nähere Infor­ma­tio­nen zur Date­ner­he­bung und Daten­nut­zung in der Facebook-Daten­schut­z­er­klä­rung, die Sie unter http://de-de.facebook.com/policy.php finden. Sie können die Zuord­nung Ihres Besuches auf unserer Seite mit Ihrem Facebook-Profil unter­bin­den, indem Sie sich einfach vorher aus Ihrem Facebook-Account auslog­gen.

 

Wider­spruch Werbe-E-Mails

Im Rahmen der gesetz­li­chen Impres­s­ums­pflicht müssen wir unsere Kontakt­da­ten veröf­fent­li­chen. Diese werden von dritten Personen teil­weise zur Über­sen­dung nicht erwünsch­ter Werbung und Infor­ma­tio­nen genutzt. Wir wider­spre­chen hiermit jegli­cher von uns nicht ausdrück­lich auto­ri­sier­ten Über­sen­dung von Werbe­ma­te­rial aller Art. Wir behalten uns ferner ausdrück­lich recht­li­che Schritte gegen die uner­wünschte und unver­langte Zusen­dung von Werbe­ma­te­rial vor. Dies gilt insbe­son­dere für soge­nannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Wir weisen darauf hin, dass die unauto­ri­sierte Über­mitt­lung von Werbe­ma­te­rial sowohl wett­be­werbs­recht­li­che, zivil­recht­li­che und straf­recht­li­che Tatbe­stände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können zu hohen Scha­denser­satz­for­de­run­gen führen, wenn sie den Geschäfts­be­trieb durch Über­fül­lung von Post­fä­chern oder Faxge­rä­ten stören.

 

Verwen­dung von Google Analy­tics

Wir nutzen auf unserer Webseite den Webana­ly­se­dienst Google Analy­tics von Google Inc. Dieser setzt Cookies ein. Dabei handelt es sich um Text­da­teien, die durch Spei­che­rung auf Ihrem PC eine Analyse zu Ihrem Nutzer­ver­hal­ten in Bezug auf unsere Webseite erlauben. Die Cookies erzeugen Infor­ma­tio­nen, die an einen Google-Server über­tra­gen werden. Diese Server befinden sich in der Regel in den USA, folgen aber Abkommen zur Nutzung des euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes und kürzen Ihre IP-Adresse vor Über­mitt­lung in die Verei­nig­ten Staaten. Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die IP-Adresse erst nach Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Google wertet die über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen aus und erbringt in diesem Kontext weitere Dienst­leis­tun­gen für uns Websei­ten­be­trei­ber. Dabei wird die ermit­telte IP-Adresse nicht mit anderen Google-Services zusam­men­ge­führt. Über eine Änderung Ihrer Brow­ser­ein­stel­lun­gen können Sie die Spei­che­rung von Cookies auf Ihrem Rechner unter­bin­den. Damit können aller­dings Darstel­lungs- und Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen bei der Nutzung unserer Webseite verbun­den sein. Ein Browser-Plugin verhin­dert darüber hinaus die Erfas­sung sowie Nutzung der durch die Cookies erzeug­ten Daten. Sie können es unter folgen­dem Link herun­ter­la­den: Browser-Add-on zur Deak­ti­vie­rung von Google Analy­tics Erfahren Sie mehr zu den Daten­schutz­be­din­gun­gen von Google und Google Analy­tics unter: Nutzungs­be­din­gun­gen für Google Analy­tics oder unter Google Daten­schut­z­er­klä­rung & Nutzungs­be­din­gun­gen.

 

Google Maps Plugin

Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Inter­net­diens­tes Google Maps ein. Betrei­ber von Google Maps ist Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphi­thea­tre Parkway, Mountain View. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Infor­ma­tio­nen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA über­mit­telt und auch auf diesem Server gespei­chert. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der über­mit­tel­ten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Das Unter­neh­men verneint in diesem Kontext die Verbin­dung der Daten mit Infor­ma­tio­nen aus anderen Google-Diensten und die Erfas­sung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten. Aller­dings kann Google die Infor­ma­tio­nen an Dritte über­mit­teln. Wenn Sie Javas­cript in Ihrem Browser deak­ti­vie­ren, verhin­dern Sie die Ausfüh­rung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Karten­an­zeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einver­ständ­nis mit der beschrie­be­nen Erfas­sung und Verar­bei­tung der Infor­ma­tio­nen durch Google Inc.. Näheres zu den Daten­schutz­be­stim­mun­gen und Nutzungs­be­din­gun­gen für Google Maps erfahren Sie hier: Zusätz­li­che Nutzungs­be­din­gun­gen für Google Maps/Google Earth.

 

Google+ Plugin

Wir nutzen auf unserer Webseite Funk­tio­nen von Google+. Das soziale Netzwerk wird von der Google Inc. ange­bo­ten, die in den USA, CA 94043, 1600 Amphi­thea­tre Parkway, Mountain View ansässig ist. Google+ ermög­licht Ihnen die globale Veröf­fent­li­chung von Inhalten über seine Schalt­flä­che. Ihnen werden außerdem perso­na­li­sierte Inhalte von Google und Part­ne­ran­bie­tern ange­bo­ten. Google spei­chert Ihre Bewer­tung (+1) zu Inhalten und Infor­ma­tio­nen von Websei­ten, die Sie bei Vergabe von +1 angeklickt haben. Ihre Bewer­tung +1 kann mit Ihrem Profil­na­men und Ihrem Foto in anderen Google-Services ange­zeigt werden. Google erfasst insge­samt Ihre 1+ Akti­vi­tä­ten. Diese Erfas­sung dient der Opti­mie­rung und Perso­na­li­sie­rung des Google-Angebots für Sie. Zur Benut­zung der Google+ Platt­form erstel­len Sie unter einem von Ihnen gewähl­ten Namen ein global sicht­ba­res Profil. Der gewählte Name findet auch bei den anderen Google-Diensten Anwen­dung. Wer Ihre E-Mail-Adresse kennt, kann so zu Ihrem Google+ Profil gelangen. Google benutzt die erfass­ten Daten im Rahmen seiner Daten­schutz­be­stim­mun­gen unter anderem zur Erstel­lung von Statis­ti­ken, die zusam­men­ge­fasst an Part­ner­fir­men weiter­ge­ge­ben oder ander­wei­tig genutzt werden. Details zur Nutzung der Daten und die Daten­schutz­be­stim­mun­gen können unter Daten­schut­z­er­klä­rung & Nutzungs­be­din­gun­gen einge­se­hen werden. Unter dem Link finden sich auch Hinweise zur indi­vi­du­el­len Einstel­lung des Daten­schut­zes auf Google+.

 

Twitter Plugin

Wir nutzen auf unserer Webseite auch Funk­tio­nen des Mikro­blog­ging­diens­tes Twitter. Betrei­ber von Twitter ist Twitter Inc. Die US-ameri­ka­ni­sche Firma ist ansässig in den USA, San Fran­cisco, CA 94103, 1355 Market St, Suite 900. Haupt­funk­tion von Twitter ist die "Tweet-Funktion". Nutzen Sie diese über unsere Inter­netseite, findet eine Verknüp­fung mit Ihrem Twitter-Account statt. Es kann zum Daten­aus­tausch mit anderen Nutzern kommen und zur Über­tra­gung von Daten an Twitter. Wir erhalten keine Kenntnis von dem Inhalt der an Twitter gesen­de­ten Daten, noch werden wir über deren Nutzung in Kenntnis gesetzt. Infor­mie­ren Sie sich zu diesen Fragen unter http://twitter.com/privacy. Dort finden Sie die ausführ­li­che Daten­schut­z­er­klä­rung von Twitter. Weiter­hin bietet Ihnen die Platt­form die Möglich­keit, über http://twitter.com/account/settings Ihre Daten­schutzein­stel­lun­gen selbst zu gestal­ten.

 

XING-Plugin

Wir nutzen auf unserer Webseite Funk­tio­nen von XING, einem Netzwerk, das insbe­son­dere profes­sio­nelle Kontakte seiner Mitglie­der fördern möchte. Anbieter dieses Netz­wer­kes ist die XING AG. Sie ist ansässig in der Damm­tor­straße 29-32 in 20354 Hamburg. Wird eine unserer Seiten abge­ru­fen, die XING-Funk­tio­nen aufweist, entsteht eine Verbin­dung zu XING-Servern. Wir haben keine Kenntnis darüber, dass XING perso­nen­be­zo­gene Daten spei­chert. XING wertet nach unserem Kennt­nis­stand keine IP-Adressen aus und spei­chert diese auch nicht. Wenn Sie weitere Infor­ma­tio­nen zum XING-Daten­schutz erhalten möchten, können Sie die XING-Daten­schut­z­er­klä­rung mit dem Link https://www.xing.com/app/share?op=data_protec­tion abrufen. Dort erfahren Sie auch mehr zum XING-Share-Button.

 

Disclai­mer

Haftung für Inhalte unserer Websites

Nach § 7 Abs.1 Tele­me­dien­ge­setz (TMG) sind wir als Diens­tean­bie­ter für eigene Inhalte auf diesen Inter­netsei­ten  im Rahmen der allge­mei­nen Gesetze verant­wort­lich. Gemäß den §§ 8 bis 10 TMG haben wir als Diens­tean­bie­ter  aller­dings nicht die Pflicht, über­mit­telte oder gespei­cherte fremde Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach  Hinwei­sen auf rechts­wid­rige Tätig­kei­ten zu suchen. Gesetz­li­che Verpflich­tun­gen zur Entfer­nung oder Sperrung von  Inhalten oder Infor­ma­tio­nen oder zur Sperrung von Nutzungs­mög­lich­kei­ten unseres Inter­ne­t­auf­tritts sind davon  ausge­nom­men. Eine Haftung kann jedoch erst von dem Zeit­punkt an eintre­ten, zu dem wir von einer konkre­ten  Rechts­ver­let­zung Kenntnis erhalten haben. Sobald wir von einer Rechts­ver­let­zung im Rahmen unseres  Inter­ne­t­an­ge­bo­tes erfahren, werden wir die entspre­chen­den Inhalte umgehend entfer­nen.    Haftung für Links Unser Inter­ne­t­an­ge­bot enthält Links zu externen Websites Dritter. Wir weisen ausdrück­lich darauf hin, dass wir  keiner­lei Einfluss auf die Inhalte dieser Websites haben. Für die Inhalte dieser fremden Inter­netsei­ten können wir  dement­spre­chend keiner­lei Haftung oder Gewähr über­neh­men. Verant­wort­lich ist deren jewei­li­ger Anbieter bzw.  Betrei­ber. Wir haben diese Seiten zum Zeit­punkt der Verlin­kung auf mögliche Geset­zes­ver­stöße geprüft und keine  rechts­wid­ri­gen Inhalte gefunden. Eine ständige Kontrolle verlink­ter Seiten ist jedoch nicht möglich. Eine  Über­prü­fung kann allen­falls bei Vorlie­gen konkre­ter Hinweise auf eine Rechts­ver­let­zung statt­fin­den. Erfahren wir  von einer Rechts­ver­let­zung auf den verlink­ten Seiten, werden wir den entspre­chen­den Link umgehend von unserer  Website entfer­nen.  Urhe­ber­recht Für die auf unseren Inter­netsei­ten veröf­fent­lich­ten Inhalte und Werke gilt das deutsche Urhe­ber­recht. Jede  Verviel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Verbrei­tung und Verwer­tung erfor­dert die schrift­li­che Zustim­mung des jewei­li­gen  Autors oder Erstel­lers. Down­loads und Kopien dieser Seiten sind ausschließ­lich für den privaten,  nicht­kom­mer­zi­el­len Gebrauch zulässig.   Unsere Seiten können Inhalte aufwei­sen, die nicht vom Betrei­ber selbst erstellt wurden. Bei diesen Inhalten wurden  die Urhe­ber­rechte Dritter beachtet. Inhalte, an denen Dritte das Urhe­ber­recht inne­ha­ben, sind entspre­chend  gekenn­zeich­net. Stellen Sie auf unseren Inter­netsei­ten trotzdem einen Urhe­ber­rechts­ver­stoß fest, bitten wir, uns  dies mitzu­tei­len. Wir werden den entspre­chen­den Inhalt dann umgehend von unseren Websei­ten entfer­nen.

 

FONTIVA Unternehmensgruppe

Brandenburgische Straße 27
10707 Berlin

+49 (0) 30 8862686 0
+49 (0) 30 8862686 29

an FONTIVA Unternehmensgruppe

Schnellkontakt

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

FONTIVA Unternehmensgruppe